0 Artikel

5 Wege mit einer Trennung fertig zu werden

5 Wege mit einer Trennung fertig zu werden

Wenn Sie sicher durch ein Auseinanderbrechen gehen sie ist nicht die beste Stimmung und machen Sie sich unvermeidliche Fragen: Wie lange werde ich falsch sein? Will endgültige Trennung? Fühlen Sie das gleiche wie ich?

 

Überwinden Sie eine Trennung

 

Die Wahrheit ist, dass, wenn Sie lieben oder diese Person geliebt Schmerz ist unvermeidlich, aber was Sie nicht tun sollten, ist der Schmerz überwältigen Sie lassen. Es gibt kein Rezept, um nicht zu leiden, Sie können jedoch die Art und Weise sehen Sie ändern, was Sie fühlen. So trocknen Sie Ihre Tränen, vorangehen und denken Sie daran, diese Tipps:

 

1. Auf die Seite legen Sie Ihr Ego

 

Es ist sehr schwer dein Ego beiseite zu legen. Besonders nach einem größeren Konflikt. Sie sind in der Defensive und alles, was Sie tun möchten, ist zu beweisen, dass ist nicht deine Schuld ... aber auch wissen, dass das nicht so, wie Sie folgen müssen. Sie müssen Ehrlich gesagt gleicher Contiga Glaubst du wirklich, alles, was Sie sagen, Sie? Oder ist Ihr Ego?

 

2. Pausieren

 

Sie befinden sich in einem Strudel von Emotionen. Also das Beste, was zu tun ist, eine Pause machen, Sie werden sehen, dass Sie erleichtert fühlen. Lassen Sie den Schmerz und permítete ein gutes Gefühl Wie lange kann es? Warum halten beschweren oder streiten?

lieben Pause

 

3. Übernimmt die Verantwortung

 

Verantwortung übernehmen bedeutet nicht, zu sagen, dass Sie etwas verantwortlich machen müssen. Das Wichtigste ist zu wissen, dass Sie nicht Opfer sind, der Bruch ist etwas, was dir passiert ist und warum sind mitschuldig. Sie müssen ehrlich sein und davon ausgehen, dass die Dinge besser machen können, und das ist nicht schwach zu erscheinen.

 

4. Sprechen Sie nicht die ganze Zeit über

 

Es ist gut zu sprechen und mit anderen zu teilen, was passiert,, aber ich tue es nicht die ganze Zeit. Weder extreme ist gut. Behebt das Problem, indem sie es machen, zahlen nicht mehr und nicht weniger Bedeutung, als es hat.

 

5. Er erkennt an, dass eine Pause gut sein kann

 

Warum haben Sie immer alles als Tragödie zu sehen? Ja, Es stimmt, dass Pausen viele Schmerzen verursachen, aber er glaubt, dass, wenn es zu Ende ist, weil etwas Gutes kommen wird. Getrennt denken, weil Sie alles gelernt brauchte man von dieser Person zu lernen.

Es können mehrere Strategien, um nicht eine Pause als das Ende der Welt zu fühlen, aber ein Wort bringt es auf den: desdramatizar. Vergessen Sie nicht, es und geht vorwärts! Das Beste des Lebens wartet auf Sie!

Ansichten

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

BB1