0 Artikel

Warum einige Leute wie und andere nicht?

Warum einige Leute wie und andere nicht?

Leute, wir sind eine faszinierende Ansammlung von Haltungen, Glauben, Emotionen, Wünsche und Hoffnungen. Verstehen, warum wir in der Liebe mit einem Mann oder einer Frau, Beton und anderen nicht gefallen, Es ist eine Herausforderung, die die Aufmerksamkeit von Psychologen für eine lange Zeit angezogen hat.

Emotionen werden in unserem Gehirn in einer Art und Weise verwurzelt, die schwer zu verstehen, aber sie sind diejenigen, die implizit wagen, und fast magische über uns, in unserer Persönlichkeit und unserer Wünsche.

Die Attraktion basiert auf einigen Gelegenheiten braucht, dass wir nicht bewusst sind,, in ein paar Hoffnungen und Wünsche, plötzlich, Sie sind in einer Art von Menschen definiert und andere nicht.

Das Gehirn in der Liebe

 

Denken Sie über die Prozesse, die in unserem Gehirn auftreten, wenn wir in der Liebe ist es, die Magie und Charme wegzunehmen es von einer kälteren Seite zu sehen, wo wir durch die chemische bestimmt werden, für diese wunderbare Mischung von Neurotransmittern fähig ist, dieses Gefühl zu verursachen, bekannt als „in den Wolken“.

Endorphine, Enkephaline und Phenylethylamin sind verantwortlich für unsere Euphorie und Glück. Aber, Was löst diese Prozesse, Was unser Gehirn macht in einer Art von Person und nicht ein anderes gesetzt?

 

Theorie 1: Familienähnlichkeit

Manchmal wissen wir Menschen, die uns zuversichtlich fühlen und wir sind zuversichtlich,. Wir fühlen Attraktion, weil wir Familie sind, und mit ihnen bringt uns ein schönes Gefühl der Affinität.

 

Theorie 2: Korrespondenz

Nach Ansicht von Experten teilen ähnliche Erfahrungen, mit ähnlichen Vorlieben und Werte führt uns eine Attraktion zu dieser Person. Es ist ein guter Weg, um einen Partner / eine für unser Leben zu wählen, wo all diese Aspekte, Sie machen uns leichter und spannende Existenz.

 

Theorie 3: Bewunderung

Wenn wir finden eine Person Tugenden, Bestrebungen oder Dimensionen, die wir immer für uns gesucht, fühlen sich zu dieser Person von der Bewunderung angezogen, dass die Renditen. Das Bewunderung oft verwandelt sich in Liebe.

Sie sind hell Menschen für uns, uns zu gewinnen, weil sie haben, was wir schon immer sein wollte. I liegt darin die Anziehungskraft auf Menschen, die von uns selbst sind sehr unterschiedlich: Manchmal ziehen wir Menschen von sich selbst sicher, extrovertiert und initiative, während wir, wir sind unsicher und etwas schüchtern. Gegensätze ziehen, weil tief, Sie ergänzen und erfüllen die Bedürfnisse jedes einzelnen.

 

Theorie 4: Matter der Chemie, Frage Drüsen

Viele Studien gehen davon aus, die Bedeutung der Pheromone Anrufe. Sie werden von einigen Drüsen auf den Lippen Substanzen ausgeschieden, Achseln, der Hals, Englisch ... unmerklich Substanzen, die Menschen wahrnehmen können, ohne uns zu bemerken, dank einem Organ genannt vemoronasal, unabhängig von Geruchssinn. Es ist ein Geruch, die Gefühle erzeugt, etwas Einmaliges in jeder Person und, irgendwie, bestimmt auch uns.

diese 4 Theorien sind die häufigsten, wenn die Verliebtheit reden, diejenigen, die machen, vielleicht, fühlen wir uns auf eine bestimmte Art von Menschen angezogen und andere nicht. Nur bestimmen Zeit, wenn diese erfolgreich sind oder nicht, und hängt auch von uns selbst, wenn die blendende Phase der Verblendung seine Intensität verlieren, seine Wolken und Blitze ... machen wir die Realität sehen.

Ansichten

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

BB1