0 Artikel

Das beste Yoga-Asanas für diesen Sommer – Teil 1

Das beste Yoga-Asanas für diesen Sommer – Teil 1

Der Sommer ist da und wir empfehlen Ihnen, genießen Sie es mit Freude und Vitalität. Um dies zu tun, Wir bieten eine Reihe von Asanas Sie in diesem Sommer in Ihren Yoga-Sitzungen tun können. genießen sie sie!

Öffnen Sie die Brust und Fokus

  • zurücktreten auf dem rechten Fuß. Heels sind online.
  • inhalieren, Heben der Arme und Palmen zusammen über den Kopf.
  • jetzt ausatmet und Falten piernnach links ab 90 Grad.
  • Dehnen der Rückseite das rechte Bein. Halten Sie fokussierte Hüfte nach vorne.
  • Heben Sie Ihren Kopf und sehen Sie Ihre Hände. Halten Sie die Position zwischen 6 und 8 tiefe Atemzüge.

Macht Ihren Lebensraum

  • Gira Palmen gen Himmel und lehnen Sie sich zurück; hebt seinen linken Arm über den Kopf und das hintere Bein mit seiner rechten Hand suchen.
  • Zurück leicht gewölbt Wenn Sie nicht über Nackenverletzungen, Spalte oder Hüften.
  • Wenn Sie müde Bein bekommen flexionada, dehnen sie und lächelt Blick auf den Himmel. halten Sie zwischen 4 und 6 Atemzüge.

Integrieren Sie Ihre Verbindung zum Himmel

  • Gira Palmen gen Himmel und lehnen Sie sich zurück; hebt seinen linken Arm über den Kopf und das hintere Bein mit seiner rechten Hand suchen.
  • Zurück leicht gewölbt Wenn Sie nicht über Nackenverletzungen, Spalte oder Hüften.
  • Wenn Sie müde Bein bekommen flexionada, dehnen sie und lächelt Blick auf den Himmel. halten Sie zwischen 4 und 6 Atemzüge.

Stärkt und verbessert die Stimmung

  • Diese Asana -Adho Mukha Svanasana o “Abwärtsgerichteter Hund”- Funktionen wie Nahtlos Übergang zwischen Stellungen sowie aktive Ruhe, wann immer sie brauchen etwas Energie zu erholen.
  • Von der dritten Position -Viparita Virabhadrasana- seine Hände an den Seiten des linken Fußes während der Ausatmung setzt und, Einatmen, board feet zurück.
  • Richten Sie Ihre Arme und verlängert den Stamm und Beine, so dass Sie ein Unentschieden “v” invertiert mit Ihrem Körper.
  • Bleibt in Position während 5 tief, bewusste Atemzüge, konzentriert sich auf die Schultern und verlängern die beiden Seiten des Rumpfes entspannen.

Ansichten

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

BB1