0 Artikel

Die Hand der Fatima oder Hamsa

Die Hand der Fatima oder Hamsa

Die Hand der fatima, oder Hamsa, Es ist eine sehr berühmte Symbol verwendet in vielen Ländern auf der ganzen Welt in den letzten 1800 Jahre. Es wird hauptsächlich in Schmuck und Wandbehänge verwendet., Obwohl manchmal in der Kunst dargestellt.

Die Hand der Fatima ist unter vielen Namen bekannt.: die Hamsa hand, hamesh, hamesh, Chadidscha, Chamsa, Jemisa, auch genannt die Hand der Miriam, benannt nach Moses und Aaron, und manchmal ist es im Zusammenhang mit der hinduistischen hand, Jüdische oder arabische.

Was ist die Bedeutung des Symbols der Hand von Fatima?

Das Symbol für die “Hamsa hand” Es zeichnet sich durch das Design von einem symmetrischen rechten Hand mit fünf Fingern darstellen: das Herz in den Mittelfinger, auf den Seiten der Ring und der index, ein wenig kürzer als das Herz und einander gleich, und Enden zwei Daumen, von der gleichen Größe und leicht geschwungene nach außen.

Manchmal, enthält andere Symbole wie Augen, Davidstern, Fisch, und andere mit der Absicht, Stärkung der Macht des Hamsa besitzen unzählige Darstellungen. Zum Beispiel: Wenn Sie mit den Fingern zusammen vertreten ist, dient das Amulett für Glück, im Falle der eigenen separaten Fingern zur Abwehr von negativen Energien, Nach volkstümlicher Überlieferung.

In Bezug auf die oben genannten, Moslems beziehen sich die fünf Finger der Hand mit den Säulen des Islam, Während die Juden zugeschrieben er die Symbolik, die fünf Bücher der Tora.

Die Zeichnung des Auges, die oft auf Hamsa gefunden wird repräsentiert das Auge, das sieht alles und bezieht sich auch auf das Auge des Horus und Türkisch. Nichts entgeht Ihren vision.

 

Die Hand der Fatima-Entstehung

 

Der Prophet Muhammad, Gründer des Islam, hatte eine Tochter, die schöne und tugendhafte Fatima, dass Muslime mit großer Hingabe verehrt.

Die Geschichte besagt, dass bei einer Gelegenheit Fatima war sehr beschäftigt in der Küche und bereitet das Essen wenn ihr Mann, Ali, kam unerwartet. Um es zu hören, Fatima ließ ihre Hausarbeiten und ging zu empfangen. Jedoch, Es war traurig um zu sehen, dass seine Ehefrau von einer schönen jungen Konkubine begleitet war enttäuscht.

Umsichtige, Fatima blieb stumm und, von Eifersucht gequält, Er kehrte zurück in die Küche. Aber, eingetaucht in dunkle und traurige Gedanken, nicht darauf geachtet, was er tat: Ich hatte einen Topf mit kochendem Lager zum Feuer und, mehr Aufmerksamkeit für seine Trauer, seinen Job, Er legte seine Hand innen und begann, den Eintopf rühren.

So vertieft, dass fühlte keinen Schmerz, Aber Ali sah, was er tat und, entsetzt, darauf eilte, schreiend. Es war dann, als Fatima merkte, dass die Hand war Feuer und Flamme und fand heraus, dass es den Topf.

Es war, als ihr Mann schrie, als er sah, was er tat, als Fatima wusste was er tat, weil bis dahin seine Traurigkeit verletzt ihn mehr als das Brennen, das das Gericht gemacht hatte. Wunde, die ihrem Ehemann Heilung war.

Am nächsten Tag gestand ihr Mann, dass er die Nacht, mit den jungen Konkubine verbracht hatte. Und als er ankam die Nacht von Fatima zurück um zu sehen, wie ihr Mann ging zurück auf das Mädchen Zimmer und durch den Schlitz in der Tür, die Sie überprüfen könnten, wie er sie küsste und sie konnte es nicht vermeiden, dass eine Träne über ihre Wange fällt. Dann Ali genau in diesem Moment fühlte eine große Trauer aus der Tiefe seines Herzens und eine Träne fiel über ihre Wange.

Damals erkannte er die Liebe, so tief, das es fühlte sich von Fatima und Schmerzen, die ihn machte verbringen, Daher entweicht es aus dem Zimmer und Links ohne weiter zu dem Mädchen

Seit dieser Zeit “die Hand der Fatima” Es wurde ein wichtiges Symbol in der muslimischen Welt. Es bringt Glück und ausgestattet mit den Tugenden der Geduld, Treue und Fruchtbarkeit, Neben seiner Kraft der Bewahrung, insbesondere bei schwangeren Frauen, für ihren Schutz der matrix.

In der Vergangenheit die Hand der Fatima darüber hinaus weiterhin auf individueller Basis, Wie hängen von einer Kette oder Armband verwendet, um eine Darstellung der es groß am Eingang des Hauses zum Schutz der Familie hängen oder Menschen gelebt, die es in.

 

Buddhistische Bedeutung

 

Für die Hindus und Buddhisten, symbolisiert das Zusammenspiel zwischen den Chakren, der Energiefluss im Körper, die fünf Sinne und Mudras, die sie betreffen.

Jeder Finger hat seine eigene Energie:

  • Daumen-Feuer-element: das Solar-Plexus chakra.
  • Aerodynamische element: das Herz-chakra.
  • Mittelfinger feinstofflichen Elemente: Hals-chakra.
  • Ringförmiges element: Das Erd-element, das Wurzel-chakra.
  • Pinky-element: Wasser, Sakral-chakra.

Diese Energien können kombiniert werden, um den Energiefluss im Körper verändern und heilen körperliche und psychische Beschwerden. Im Buddhismus, in geringerem Umfang symbolisiert die Chakren, aber die Mudras sind jedoch nach wie vor wichtig. Häufig verwendet, um den bösen Blick zu vermeiden. Die Evil Eye im Buddhismus und Hinduismus wird als die Summe der zerstörerischen Energien, die aus den negativen Emotionen in der Welt. Dies ist der Grund, warum es oft an Wänden oder Schmuck verwendet wird.

Diese können Sie interessiert:

    1 Kommentar

  1. ausgezeichnete Artikel, Danke

Ansichten

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

BB1