0 Artikel

Die Kämpfe in uns

Die Kämpfe in uns

Die Wahrheit ist, dass jede Person ihre eigenen internen Kampf Pfund (einige sogar Weltkrieg). Ein Kampf, der die wichtigsten Details oft nicht wissen, weil diese nur im Geist der Person Pfund registriert sind. Andererseits, eine Person mit guten oder schlechten Absichten selten Zeit ist consciente de lo dañina que puede llegar a ser para los demás y para ella misma.

Diese Bewusstlosigkeit wird häufiger Grund für eine fremde Absicht: Unser Geist ist wie eine Lokomotive, die Gedanken ohne Pause schafft, eine hektische und schwindelerregenden. Da vueltas a todo, produziert Szenarien von dem, was um uns herum passiert,, Es macht Annahmen, schafft neue Ideen und Konzepte, denkt und rethinks, Es geht davon aus, die schlimmsten und machen Urteile über andere ... Und auch über uns selbst. Natürlich.

 

Der interne Kampf

 

Das unaufhörliche Hämmern quält uns, Es schadet uns und lässt uns als Andenken „mental Junk“. Wissenschaftler sagen, dass wir mehr als 60000 tägliche Gedanken. Se estima que muchos de estos pensamientos (die 80% über) bei den meisten Menschen sind negativ, giftig, dysfunktionale ...

Wir arbeiten in der automatisch viel von der Zeit. So, Wir sind sehr von unseren Überzeugungen beeinflusst; Überzeugungen, die in unserer Kindheit und verwurzelt durch unsere Erfahrungen gebildet. Einige dieser Überzeugungen sind in unserem Unterbewusstsein, und diese Überzeugungen sind unsere Gedanken und unmittelbare Urteile geboren.

interne Schlacht

 

Geist und seine Täuschungen

 

Wenn einige Ihrer Überzeugungen falsch sind oder ungesund, viele Ihrer Gedanken und Urteile wird auch sein. Wir urteilen ständig, Wir richten uns selbst und andere. Pero lo cierto es que la consecuencia más frecuente es el sufrimiento. Unser Geist macht Urteile zum Schutz, für das Überleben, aber dies bedeutet nicht, dass letztlich diese Urteile eine Anstiftung den Zweck, für den sie „gerufen“ wurden.

Wir denken, die andere die gleiche Ansicht haben und teilweise leiden wir so viel. aber nicht, jeder empfindet das Leben mit einer anderen Brille und das bedeutet mir eine Sache, für Sie bedeutet dies wahrscheinlich ein anderes. Und die Lüge zu glauben, dass jeder unserer Sicht sein sollte (unser Kurs), wagen wir es, andere zu beurteilen. auch sie, zu vergessen, den Irrtum, dass die Vergangenheit von der Zukunft einschließt beurteilen, zu wissen, die Folgen einer Handlung, die dann nicht mehr sicher waren, nur wahrscheinlich. Wie einige andere.

In den beiden Fällen sind sie nicht die anderen, die Sie leiden. In der ersten die richtigen Erwartungen haben Sie den Menschen, über die Sie leiden. Wir erwarten, dass andere sein, wie wir wollen, und wir werden nicht in der Lage, sich zu akzeptieren, wie sie wirklich sind. Das ist der Anfang und das Ende der Schlacht, zugleich

Paradoxerweise, wenn Sie aufhören andere und Gedränge zu urteilen, auch stoppen Sie selbst urteilen und vernichten Sie, porque la forma con la que juzgamos también suele ser el modo con en el que nos juzgamos.

 

Akzeptanz und Liebe Heilung alles

 

Wenn übernehmen Sie Ihre Essenz (einschließlich aller Ihre Schatten), Sie beginnen zärtlich die Schatten der anderen zu sehen. Wenn wir denken jemand nicht angreift, Im Hintergrund ist, dass jemand seinen eigenen inneren Kampf kämpft. Sie machen aus Bewusstlosigkeit, von ihren emotionalen Wunden und ihre Überlebensstrategien in der Kindheit gelernt, wenn fühlten sie sich tief in ihrer Suche nach Liebe und Akzeptanz verwundet. Manchmal, oft, all dies führt sie zu tun.

Aus diesem Grund, wenn Sie denken, jemand Angriffe, Denken Sie daran, wahrscheinlich kein bewusster Angriff, aber ein Schatten der anderen Projekte vorstellen oder unabsichtlich, zumindest ohne diese Absicht.

Liebe nimmt zu, wenn Urteil abnimmt

Wir müssen akzeptieren, wenn andere Menschen verhalten sich nicht wie wir möchten, wenn wir kümmern uns so, wie wir wollen, aber andere tun. Wir sind heute hier zu wollen, um zu beurteilen,, dass auf Grund zu fühlen. So, si alguien dibuja un círculo para excluirte, Zeichnen Sie Ihre größeren ihn schließen.

Denken Sie daran, dass die Liebe zu, wenn Urteil flexibilisiert wird, mitfühlend und barmherzig. Liebe gibt uns Glück, das strenge Urteil gibt uns leiden. Nicht die Liebe als etwas verstehen, die als Verstärkung oder Bestrafung entfernt werden können: bedingungslose Liebe ist darüber.

 

Opfer oder die Verantwortung für den Kampf?

 

Wenn wir urteilen zu stoppen und starten Sie mit dem Herzen zu sehen, unsere Leiden zu verschwinden beginnen. Oder Sie wählen ein Opfer zu sein oder Sie wählen verantwortlich sein. Die Opfer rechtfertigen, Lügen, culpabiliza, klagt und kapituliert. Verantwortlich geht davon aus, dass Sie in Ihrem Leben haben, ist nicht durch äußere Umstände, aber das schuf sie sich, und er ist der einzige, der Ihre Wirklichkeit verändern kann.

Das Leben wird bieten Erfahrungen, die Sie öffnen Sie Ihre Augen, aber es ist Ihre Entscheidung, ein Opfer oder verantwortlich zu sein. Und wer nicht lernt, aus der eigenen Geschichte, Leben ist dazu verurteilt, ihre Fehler zu wiederholen. Sie sind verschiedene Erfahrungen auf ihrem Weg, aber nur in ihrem Hintergrund.

Ansichten

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

BB1