0 Artikel

10 Wegen jemand toxischen Kopf wegzunehmen

10 Wegen jemand toxischen Kopf wegzunehmen

Haben Sie schon einmal an Ihnen vorbei über jemanden nicht aufgehört haben, zu denken, was er tat, sagte, oder ich lasse Sie für ihre / seine Aktionen verwirrten?

Wenn jemand weh tut uns oder verletzt unsere Kinder, Eltern, liebe Leute, loser Klatsch über uns hinter unserem Rücken, oder einfach in einer verrückten Art und Weise handeln für unsere Meinung, Sie können in unseren Gedanken stundenlang gefangen, Tage und sogar Monate.

So, wir können nicht denken über ihr Verhalten stoppen, und wir behalten in unseren Köpfen, die Erinnerung an sein Bild und seine Worte. Dies geschieht viel zum Beispiel, paarweise endet abrupt ihre Beziehung.

 

Toxische Gedanken

 

Dies ist die toxisches zyklisches Denken. Und die meisten von uns, wir wissen, dass diese Art des Denkens Es ist schädlich sowohl emotional als auch körperlich. Tatsächlich, Studien zeigen, dass ein Geist einen unglücklicher toxischer denkender Geist und ungesund.

Außerdem, wenn unser Geist spielt leider Streiten, Ressentiments oder Verlust, Es neigt dazu, von Stress zu leiden, mit physischen und psychischen Auswirkungen.

Viele Forscher unterstützen diese Tatsache; tatsächlich, einige feststellen, dass toxisch denken, spielt eine fundamentale Rolle bei Krankheiten wie Depressionen, Krebs, Herzerkrankungen und Autoimmunerkrankung.

 

Wie giftig Denken zu entfernen, und jemand negativ aus unserem Kopf lassen?

 

Wir arbeiten hart, um beseitigt alles, was giftig ist in unserem Leben: Wir kaufen Bio-Produkte, vermeiden ungesunde Lebensmittel, Wir entfernen Chemikalien aus unserem Haus, essen grün, grün sauber, ... Aber wir kaufen Bio-Kosmetik Wir haben sehr wenig Aufwand, zu versuchen, zu ""Putting Green „in unseren Köpfen.

 

Was ist die Lösung für toxische Gedanken?

 

Wie können wir dann, aufhören über diese negative Person zu denken? Wie können wir seine Haltung vergessen, Verhalten oder Handlung, die uns betrogen und berühren unsere Sensibilität? Warum ist das immer wieder so unangenehme Erinnerung?

 

Toxic jemand nehmen Sie den Kopf

 

diese 10 kleine, aber leistungsstarke Ideen, wird Ihnen helfen, jemand negativ in Ihrem Kopf nehmen, schließlich die Beseitigung der giftigen zyklisches Denken. Wählen Sie eine dieser Denkweisen oder Handeln, und Sie können die unerwünschten Person den Kopf einmal wegnehmen und für alle:

 

1. Sprich weniger über diese Person und lassen Sie sie mehr Zeit damit verbringen,.

 

Failure zu nennen, so viel es und wartet Zeit nur als Entwurf zu übergeben und handeln, ermöglicht es, bevor Sie auf Ihrem Kopf gehen.

 

2. Abwarten und sehen, was als nächstes passiert.

 

oft, Wir spüren die Notwendigkeit, Menschen oder schwierige Situationen zu reagieren und reagieren, sofort. stattdessen, Lassen Sie uns nur die Erlaubnis zu warten und sehen, was als nächstes passiert.

 

3. Hände weg von Schuld.

 

Das Nachdenken über vergangene Ereignisse und versuchen Schuld zuweisen, Es ist selten produktiv. Schlechte Dinge und Missverständnisse „passieren“ öfter, durch eine Reihe von Veranstaltungen, als Domino-Effekt. Niemand hat, in der Regel, alle Schuld für etwas.

 

4. Versuchen Sie, nicht in die Köpfe der anderen zu bekommen.

 

wirklich, nie haben keine Sicherheit darüber, was denken Sie, die andere, es ist unmöglich,.

 

5. Ihr größtes Problem kommt zuerst.

 

Egal, was passiert ist, das größte Problem für uns ist, unsere eigene Wut. Unser Zorn erzeugt eine Wolke von Emotion Es verhindert, dass uns überzeugend reagieren und produktiv.

In diesem Sinne, unsere Wut wirklich ist unser größtes Problem. Der Umgang mit sich selbst: meditieren, Ausübung, machen einen langen Spaziergang ..., was es braucht,, bevor Sie eine andere Person Adressieren.

 

6. Wenn Sie sind wütend oder verärgert, zerknüllt Geist

 

Sie können nicht klar denken, kreativ reflektierende, auf dem besten Weg, eine Situation zu handhaben, wenn du wütend bist. Falten Wut Geist. Wenn du willst klar denken, Sie können nicht mit etwas böse sein. calmate.

 

7. Glauben Sie nicht alles, was Sie denken.

 

Wenn wir emotional von der Sorge entführt, Wiegen, Angst, Angst oder Wut, emotionaler und physischer Zustand, den wir uns die Erfahrung zeigt, dass ist real, aber es kann nicht wahr sein. In diesem Fall, wir können ein schlechtes Spiel machen, Pflege.

 

8. Du bist ein Zauberer der Zeit.

 

Wenn wir über vergangene Ereignisse denken, die uns weh tun,oft wir freuen was wir anders hätte tun können eine Auseinandersetzung oder unglückliche Ergebnis zu vermeiden.

Was gestern passiert ist wie, was passiert ist mehr als tausend Jahre dauern vor zum Zeitpunkt der Maya. Wir können nicht ändern, was passiert ist zu der Zeit, und wir können nicht ändern, was eine Woche geschah vor.

 

9. Keine Notwendigkeit, um wahr zu sein, um Ihr Leid, verzeiht

 

Wir sind sehr loyal zu unserem Leiden. Um es loszuwerden, ist es ratsam, Vergebung. Vergebung ist nicht etwas, was wir tun, nur für die andere Person, sondern auch für sie selbst.

 

10. Nehmen Sie einen anderen mentalen Raum.

 

Die starke Bilder begleitet Meditation, Es wird uns helfen, denken an toxischen Weg zu stoppen. Zum Beispiel: Stellen Sie sich das tiefblaue Meer, nur Ruhe kommt in den Sinn, keinen Raum zum toxicant Gedanken verlassen.

Hat er den Kopf verlassen und?

Diese können Sie interessiert:

Ansichten

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

BB1