0 Artikel

Samsara und Wiedergeburt

Samsara und Wiedergeburt

Im Buddhismus geht man davon aus, dass die “Geist” ist die Wirklichkeit des Seins. Dies übersteigt den Körper nach dem Tod, dann wieder in einem anderen Körper wiedergeboren und folgen Sie den Kreislauf des Lebens.

“Samsara” Es ist das Rad des Lebens-Zyklus. Es bedeutet wörtlich “Wandern durch das Leiden”. Es beginnt mit der Geburt des selbst, sein Leben und seinen Tod beinhaltet, dann in einem anderen wiedergeboren zu werden. Erweckung hängt davon ab, was Karma hat der einzelne, während die Essenz ihres Handelns in diesem und anderen lebt. Diese Wiederbelebung erfolgt immer und immer wieder, unzählige Male, verschiedene Wesen, geben uns die Möglichkeit, Erfahrungen, Leben und spirituell zu verbessern. Es ist ein Kreislauf ohne Ende, dass jeder einzelne in dem das individuelle selbst, die gesamte Samsara nicht wahrzunehmen, dreht sich, getrennt von seinem Ursprung und daher, Je nach Leiden.

Die meisten der Buddhisten glauben an die Wiedergeburt. Für viele, die Renaissance unterscheidet sich nicht von dem Glauben der Hindus, Zum Beispiel, Wiedergeburt oder Seelenwanderung (Umzug vom alten Körper stirbt man, dass gerade geboren oder gedacht werden). Mit ein wenig mehr Präzision, Jedoch, die Renaissance ist nicht mehr als die Übertragung des eigenen karma. Buddha im Vergleich mit einer Kerzenflamme zu einem anderen. Also, die Idee einer unsterblichen Seele, eine weitere Persönlichkeit, Es ist nicht in irgendeiner Weise ein Teil des Konzepts der Renaissance.

die Samsara

Die Befreiung aus Samsara tritt nur, wenn Sie die Erleuchtung erlangen. Menschen sind in der Lage zu befreien von diesem Zyklus gegeben, die eines der geistigen und entwickelte Bestände sind. Die Straße führt weiter mit der erleuchtetes Wesen (Buddha) Sympathisanten der Rest der fühlenden Wesen, und leiten sie auf dem Weg zur Erleuchtung.

In wenigen Worten beschreiben, das Rad verfügt über einen mit drei Gifte, umgeben von einem anderen Grundstück mit zwei Farben (schwarz / weiß) "Zwischenzustand" genannt (Arten von Aktionen, die während des Bestehens produziert werden). Dann gibt es sechs Domänen oder Bereiche der Wiedergeburt, in denen diese Maßnahmen auftreten (Karma) lobenswert oder nicht.

Was Vermittler sagt und das? 3 Gifte?

Die drei Gifte des Geistes befinden sich im Zentrum des Rades von Samsara. Wenn Diese drei Gifte in den Geist, Sie entfernt werden, um das Leben des Menschen, das schönste, was. Unter die Herrschaft der diese drei Gifte, die menschliche vergisst, seine Identität und seine Buddha-Natur. Sie sind nur ein Köder von Mara (Das Ego wird geglaubt, um unsterblich zu sein), Nachdem das laufen die Wesen zur Abmilderung der Auswirkungen der Vergänglichkeit und verhindern, dass berücksichtigen Sie Alter und Tod.

Die erste dieser drei Gifte ist Gier, der Wunsch, Anlage, der Durst der Aneignung, der Besitz. Repräsentiert durch einen Hahn. Sie können verstehen, warum.

Hass wird von einer Schlange dargestellt.. Es ist auch die Wut, die Boshaftigkeit und Aggressivität gegenüber anderen, Natürlich, sondern auch in Bezug auf sich selbst.

Das Schwein symbolisiert die Dummheit und Ignoranz. Unkenntnis über unsere ursprüngliche Natur, sondern auch von den Bedingungen unserer Existenz.

Schwein beißen Ende der Schlange, die den Rooster Tail beißt, es beißt das Schwein Heck, den Stoff unserer Träume zu weben, Sie sind da, die drei, unzertrennlich, der Ursprung der Aktionen generiert während dieses Lebens, während des Bestehens dieser Gruppe von Aggregaten.

Die Wesen ausgesetzt auf den Einfluss der Diese drei Gifte produzieren zwei Arten von Aktionen. Schlechte Handlungen sind “Nicht tugendhaft”, “ohne Verdienst”, Sie sind schädlich für andere. Reines Verhalten zeugt tugendhaften Handlungen und, Daher “mit Verdienst”.

Diese Möglichkeiten des vergangenen Karmas nennt man die “Zwischenzustände“, weil sie das Aussehen einer Gruppe von Aggregaten in einem der fünf oder sechs Bereiche der Wiedergeburt Zustand. Rechts befindet sich ein schwarzer und linken Halbkreis weiße Halbkreis. Das weiß Sie einige schöne Zeichen sehen können, ist deren Blick nach oben hell. Tugendhafte Menschen durchführen rechtschaffene Taten durch denken, das Wort und den Körper. Sie sind die Aktionen, hervorgerufen durch die Achtung des Kai (Gebote): nicht töten, nicht zu stehlen, nicht zu lügen, nicht betrunken, halten Sie keine schlechte Sexualität, etc.. Diese Aktionen können Sie Einblick in das Ende des Leidens.

Im Halbkreis der schwarzen Zeichen, einige andere gefesselt und durch die Dämonen der Hölle Geiseldramas, Rollen in Richtung der unteren reiche fallen. Die Aktionen, die durch die oben genannten praktiziert erzeugt, mehr oder weniger beeinflusst durch die drei Gifte, Sie werden, dass Leben entsteht eine Gruppe von fünf Aggregaten, die in einem reich geboren werden, in einer Welt, in der dieses neue Leben entwickelt werden. Es gibt fünf oder sechs Welten der Renaissance. Jede von ihnen enthält sich selbst einer der anderen, welches ist zu sagen, dass, Wer die Welt in der es angezeigt wird, die Gruppe von den fünf Aggregaten Leben psychologische Zuständen, die aus anderen Welten kommen.

Diese können Sie interessiert:

    1 Kommentar

  1. Ich möchte über Buddhismus lernen

Ansichten

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

BB1