0 Artikel

Liebe ist notwendig im Leben

Liebe ist notwendig im Leben

Geben und empfangen die Liebe ist ein Austausch, für die wir sehr begabt sind,. Es ist eine Notwendigkeit für uns. Ein Leben ohne Liebe ist eine leere -Einige beschuldigen mehr als andere- auf einem großen Grundstück des psychischen Lebens.

Ganzes Leben lang errichten wir viele Beziehungen. In ihnen sind wir mehr oder weniger Zuneigung wegen der Affinität dumping, die wir für diese Menschen empfinde. Wirkt sich auch auf die Intensität und Häufigkeit der Beziehung, sowie emotionale Gegenseitigkeit, die wir zurückgeben.

Mehr oder weniger unbewusst wir Liebe geben und hoffe, dass dies eine gewisse Wirkung in der geliebten Person produziert. Wir wünschen, dass diese Person deine Liebe zu uns zurückkehren, Was bedeutet eine Anerkennung oder Gegenseitigkeit und die emotionale Verbindung, als die Freundschaft.

Die Liebe ist ein eigenes Gefühl, die nicht nur, des Menschen. Es ist ein Ausdruck der intensiven Zuneigung, die an eine andere Person fühlt sich, Tier oder eine Sache, die mit Sorgfalt behandelt wird, Delikatesse und Pflege. Er denkt, dass die Zuneigung in der Entwicklung des Menschen von grundlegender Bedeutung ist. Wenn ein Kind frei von Ausdrucksformen der Liebe und Zuneigung wächst, Sie beschuldigen können Abweichungen seiner Persönlichkeit in der Adoleszenz und im Erwachsenenalter.

 

Was bestimmt, dass wir fühlen oder nicht Honig gegenüber den Menschen, die uns umgeben?

 

Oft geben wir Zuneigung ohne Gegenleistung, ohne eine Antwort abzuwarten. So, schwer zu ertragen, diese Beziehungen zu. Der Mangel an emotionalen Resonanz macht, dass eine psychologische Impulse, unser Verhalten stärkt gibt es. Dieses Verhalten wird Stärke allmählich verlieren, bis sie vollständig verschwindet. So, Wir werden am Ende drehen uns in anderen, dass wir eine gewisse emotionale Entschädigung.

Beeinflusst auch die Häufigkeit, mit der wir beziehen sich auf die Menschen. Wenn von ihnen distanzieren, Mangel an Behandlung kann die Beziehung kühlt allmählich machen. Wie auch immer, Es kann für lange in Fällen überleben niedergelassen in fester Form vor, keine Elemente, die sie verschlechtern. Deshalb sagen wir, dass Wir haben Freunde fürs Leben während vor langer Zeit, dass wir nicht mit ihnen sprechen.

Wie der Fall mit vielen Mitgliedern der Familie ist, wurde früher eine starke Bindung aufgebaut. Dank der gleichen, Wir sind sicher, ihre affektive Reaktionsfähigkeit zu jeder Zeit unseres Lebens.

Die Tatsache, andere wollen, Wenn die Beziehungen, die wir mit ihnen aufgebaut haben gesund und aufrichtig, macht uns das Gefühl, nützlich und notwendig. Es macht auch uns das Gefühl, uns durch die Entwicklung einer signifikanten Kapazität unserer Persönlichkeit überzeugt.

Bekomme die Effekte Zuneigung von anderen fühlen?

 

Liebe erfüllt unser Leben mit Sinn und trägt dazu bei, unser seelisches Gleichgewicht. Ihn von anderen geliebt fühlen, insbesondere in der Kindheit, Geben Sie uns Sicherheit in uns selbst.

Auch uns Es dient dazu, einige Aspekte unserer Persönlichkeit zu stärken und indirekt steigert Selbstwertgefühl. Auch, Es hilft uns auf die Herausforderungen reagieren während der gesamten Lebensdauer, in einem Klima der Kommunikation und wesentliche soziale Anpassung an die Entwicklung der Persönlichkeit.

 

Die Liebe ist notwendig

 

Wenn umarmen jemand um ihm zu zeigen, unsere Liebe, Wir lindern den stress, Angst, Es senkt den Blutdruck und verbessert das Gedächtnis. Auf die gleiche Weise, ist in unserem Körper ein Hormon und Neurotransmitter freigesetzt., Oxytocin. Oxytocin, in seiner Rolle als neurotransmitter, Es ist Vertrauen-bezogene Verhaltensweisen beteiligt., Altruismus, die Großzügigkeit, die Bildung von links, Pflege-Verhalten, Empathie und Mitgefühl, etc..

 

Die berühmten Hormon oxytocin

 

Aber es gibt noch mehr. Oxytocin spielt eine grundlegende Rolle in mütterlichen und sexuelle Verhalten, sowie das Verhalten der aggression. Ihre Anwesenheit ist an der Regulation der Angst beteiligt., Beseitigung von Antworten der Lähmung.

Wie wir sehen, Liebe spielt eine entscheidende Rolle im Leben und psychische Gesundheit eines jeden Menschen. Jedoch, die übertriebene müssen nach Zuneigung und Verachtung für Stimmung gegenüber uns ausgedrückt durch andere die Ursache oder den Ausdruck einer psychopathologischen Störung sein kann.

 

Die übertriebene Notwendigkeit Zuneigung machen nicht uns etwas gutes, das Gegenteil

 

Eine übertriebene Bedürfnis nach Zuneigung ist das Hauptsymptom von einigen psychischen Störungen. Dieses übermäßiges Bedürfnis nach Zuneigung ist das bestimmende Merkmal der hysterischen Persönlichkeiten. Das Individuum mit einer hysterischen Persönlichkeit verwendet Verführung zum Dienst von seinem Bedürfnis nach Selbstachtung und Abhängigkeit. Aber auf unbeabsichtigte Weise, ständig spielt eine Rolle. "Es funktioniert" zu gewinnen Aufmerksamkeit und Zuneigung. Es reagiert überreagiert, Kommentare oder Aktionen, die, auch minimal, "ihr Zeichen" zu verletzen.

Andererseits, Psychotiker Persönlichkeiten sind oft gekennzeichnet durch eine Missachtung sozialer Normen zusammen mit Frank Missachtung durch die Gefühle anderer. Das zeigt eine grausame Kälte zu leiden, die diese Menschen verursachen können. Sie denken Psychopathen zu reagieren manchmal grausam emotionale Demonstration sind.

Psychopathen fühle mich nicht schuldig für das Leid und die Schmerzen, die sie anderen aufzwingen, oder für jede Ihrer Aktionen im Allgemeinen. Verzweiflung und Trauer sind nicht in ihrem Wortschatz.

 

Die Rolle der Zuneigung in depression

 

Welche Rolle die Zuneigung in der Depression? Mal sehen. Depressionen produziert in der Regel eine emotionale Verarmung. Diese Menschen fühlen sich, Manchmal, Es konnten keine Zuneigung zu Menschen geben wollte schon immer. Was die meisten kollidieren werden, feststellen, dass keine Ursachen, die es rechtfertigen. Dadurch sind sie tief leiden.

Auch, Menschen mit Depressionen, Sie können nicht von anderen geliebt zu fühlen. Sie verlieren alle Fähigkeit zu geben und Liebe empfangen, Obwohl in den meisten Fällen ist mehr als ein Gefühl, dass etwas objektiven subjektiv. Wenn Sie ihre Verwandten gefragt, Sie Antworten in der Regel, dass die betreffende Person in einer kalten Weg gezeigt ist und ihre Emotionen "abgeflacht", Ich meine, Es fällt schwer, sie auszudrücken.

Es scheint klar zu sein, Da, zu geben und Liebe zu empfangen ist vorteilhafter als schädlich, ohne Zweifel uns. Durch die Liebe stärken wir unsere Persönlichkeit, Unser Selbstwertgefühl zu steigern, Mitgefühl und Vertrauen, Neben anderen Vorteilen.

Diese können Sie interessiert:

Ansichten

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

BB1