0 Artikel

Tipps von den buddhistischen Tempel in Nepal

Tipps von den buddhistischen Tempel in Nepal

Bevor Sie beginnen, den Rat der Überprüfung, Wir müssen zuerst sehen, was ist ein buddhistischer Tempel.

Buddhistische Tempel sind heilige Orte und Gebet Sie repräsentieren die reine Umgebung eines Buddha. In buddhistischen Tempeln verehren keinen Gott. Es basiert auf Folge Gautam Buddhas Lehren, Ihr Lebensstil.

Wir können sagen, dass die Spitzen in zwei Gruppen eingeteilt werden: Mal sehen, was und wie wir verhalten soll,.

Welche Elemente finden wir einen buddhistischen Tempel zu besuchen?

  • Stupa

Es ist ein geistiges Denkmal. Überträgt trägt~~POS=HEADCOMP Frieden, Ruhe und Entwicklung eines gutherzigen. Sie wurden benutzt, um die Reliquien zu retten von Buddha. Heute halten noch Relikte symbolisch.

Um sie herum Gebet entwickelt. Nur sein Schatten und geben Sie geistigkeit, seine Stärke ist erstaunlich,. Es ist die Kraft des Gebetes, von Mantras.

  • Gebete und Mantras

Gebete um den Tempel gebracht und in der Nähe von Orten

  • Gebetsfahnen

Ermutigt seine bunte Vision, Es gibt gute Schwingungen, aber ohne zu verstehen, wie, vermitteln eine große Spiritualität.

Die Farben stellen die fünf Elemente:

  • Weiß: Wasser
  • Gelb: Erde
  • Rot: Feuer
  • Blau: Raum
  • Grün: Luft

so hoch wie möglich sind sie für ankommende und Gebete platziert Sie schützen alle, die es brauchen. Wenn der Wind bewegt, die Gebet durchgeführt wird.

  • Räucherwerk

Der Geruch des Tempels ist erstaunlich,. Für Angebote verbrannt viele Räucherungen so die ganze Atmosphäre ist geladen mit verschiedene Gerüche.

  • Mani Rad oder „Rasseln“ Tibetern

Spinning ein Rad sind die äquivalent ein Gebet und diese geistige Kraft, die führt zu inneren Frieden freigegeben wird. Sie können in verschiedenen Größen sein.

  • Tibetischen Schalen oder „Klangschalen“

Ahmen die Geräusche der Natur. Sie verwendet, um zu meditieren. Sie strahlen einen harmonischen Klang. Außerdem, Hilfe das Gleichgewicht der Chakren.

Affe in buddhistischen Tempel

Wie in einem buddhistischen Tempel verhalten

  • Kleidung: Sollte kleiden immer mit bedecktem Schultern und Hose oder Rock unterhalb des Knies.
  • Schuhe: Sie können den Tempel nicht mit Schuhen betreten. Die Schuhe sind genommen. Auf den Seiten der Tür aktiviert es Bereiche, in denen Sie verlassen können.
  • Wandern im Uhrzeigersinn des Takts um die estupa: Die Gebetsrad müssen auch im Uhrzeigersinn gedreht von der Uhr sein. Der Grund für die so in diesem Sinne tut, ist ein Zeichen von Respekt und entspricht auch den Lauf der Sonne verläßt Stupa immer rechts oder Symbol.
  • Stören Sie nicht die Anhänger die tun Niederwerfungen.
  • Rauchen oder Trinken erlaubt Alkohol um die estupa.

Das Tempo des Swayambhunath

Swayambhunath Es ist eines der berühmtesten buddhistischen Tempel. Er ist am besten als Affentempel bekannt aufgrund der großen Anzahl von Affen, die in der Regel während der Tour zu sehen sind (Sie sagen, dass Sie kümmern sich um sie zu nehmen brauchen, weil sie die Nahrung stehlen und aggressiv sein können).

Es besteht aus mehreren Tempeln, ein tibetisches Kloster, ein Museum, eine Bibliothek und viele Geschäfte, wo es zu bekommen, müssen Sie einen Flug klettern von 365 Treppe.

Ansichten

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

BB1