0 Artikel

Tipps zu meditieren und konzentrieren

Tipps zu meditieren und konzentrieren

Wenn Sie verbringen viele Stunden sitzen, ist wahrscheinlich, dass Ihre Kapazität von meditieren und konzentrieren gehen Sie zu Muskelverspannungen verringern. Hier empfehlen wir 5 Stretching-Übungen, die Sie, Ihre Arbeit oder nach Hause und tun können helfen Ihnen Abrufen der Konzentration.

Meditieren und Fokus

  1. Bewegt den Kopf:
  • Drehen Sie den Kopf seitwärts bis Ihr Kinn die Höhe der Schulter ist. Es bleibt eine Minute auf jeder Seite und langsam kehrt zum Center
  • Sie drehen Sie Ihren Kopf zurück und bleibt auf eine minute, kehren Sie dann langsam in die Mitte und erhalten Sie die gleiche Bewegung nach vorne (Es ist lose Kopf und nicht um den Hals zu straffen). Es kehrt zum Center
  1. Bewegung der Schultern:
  • Zuckt mit den Schultern bis zu den Ohren und Unterstützung durch 10 Sekunden, dann entspannen Spannung release
  • Setzen Sie die Spitze der Finger auf den Schultern und dreht Ellbogen in Kreisen halten Sie
  • Verlieren Sie Händen zu und machen Sie Kreise mit Ihren Schultern vorwärts und rückwärts
  1. Bewegung der Hände:
  • Offene Hand und die Fingern zu verbreiten, so viel wie Sie können, Reste von 10 Sekunden und entspannen Sie anschließend
  • Mit der geballten Faust Tour langsam Handgelenke zu bringen versucht arm aber erzeugen keine Spannung. Tun Sie es langsam und auf beiden Seiten
  • Interlace Finger und bewegen Sie Ihre Hände von rechts nach links
  1. Zurück Bewegung:
  • Sitzen Sie in einer bequemen Position mit den Füßen berühren den Boden und den Rücken gerade, aber ohne Spannung. Es erstreckt sich von hinten und dreht sich langsam im Uhrzeigersinn ohne Bewegung der Hüfte
  • Kehrt zurück und wiederholt die Bewegung aber jetzt auf der linken Seite
  • Ort Ihrer linken arm auf das rechte Knie und langsam dreht, ein paar Sekunden dort bleiben
  • Kehrt zurück und wiederholt die Bewegung aber jetzt mit der rechten Hand ruht auf dem linken Knie
  1. Thrash:
  • Sitzen Sie bequem mit geradem Rücken und Füßen den Boden zu berühren. Strecken Sie Ihre Beine nach vorne durch 5 Sekunden und entspannen
  • Wieder streckt die Beine aber diesmal vereint Ihre Fersen und Kreise nach rechts und nach links
  • Vorangegangenen Satzes wiederholt aber statt Kreise bekommen Tipp und flex mehrmals

 

Alle Übungen Sie können wiederholt werden Wie oft Sie möchten. Es ist wichtig, langsame Bewegungen machen, damit Sie nicht zu, selbst verletzen und kümmern uns um Ihren Atem.

 

Der Zustand der kontinuierlichen Meditation kommt nach viel Praxis. Wenn Sie sich gewöhnen, ruhig zu atmen, um zu stoppen wollen, einen Sinn für alles, was Sie tun und mit dem was du hast dankbar sein, dann werden Sie in einem permanenten Zustand der meditation.

Vergessen Sie nicht, dass Sie sitzen können, um zu meditieren, liegen oder sogar zu Fuß die Straße runter. Meditieren bezieht sich auf einen Zustand des Seins, wo der Geist Leerlaufdrehzahl und alltägliche Komplexität.

Wir bringen Ihnen einige Vorteile den Zustand der kontinuierlichen Meditation zu erreichen:

 

  • Studien zeigen, dass Meditation Gehirn steigt die Aktivität seiner linken Stirnlappen, Region mit positiven Emotionen verbunden.
  • Durch Meditation wird mehr Serotonin produziert. (Substanz, die steuert, depression).
  • Meditieren reguliert den Blutdruck.
  • Meditation baut Stress ab und führt zu einem Zustand der Ruhe, die Angst reduziert.
  • Der Zustand der kontinuierlichen Meditation verbessert Kreativität und Spontaneität als der Geist tritt einen Zustand des Bewusstseins, wo Neuronen schneller arbeiten.
  • Ihre Motivation wird gut mit kontinuierlichen Meditation wachsen, werden Sie in der Lage, die Interessen zu überdenken, die hinter Ihrer eigenen Aktionen vorhanden sind, Entdecken Sie warum Sie machen was Sie wollen.
  • Zum Zeitpunkt der Meditation regeneriert Ihren Körper Energie, die während des Tages verbracht wurde.
  • Der Körper sich entspannen Spannungen und Schmerzen lindern.
  • Auch die Entwicklung deines Bewusstseins hilft Ihnen, Ihr Gedächtnis zu verbessern.
  • Meditation führt zu Dankbarkeit. Der Zustand der kontinuierlichen Meditation ändert die Perspektive der Realität und die Liebe wird langsam ein Motivator-agent.
  • Meditation klärt die Verwirrung, die uns tagtäglich umgeben. Nicht, weil der Geist nicht mehr funktionieren, aber da du lernst nur auf sich selbst konzentrieren.

Die Tugenden der Meditation sind viele, aber ohne Zweifel machen es umso besser die Erfahrung, echte und persönliche. Wir laden Sie zu meditieren und uns Ihre eigenen Erfahrungen mitteilen, Welche Veränderungen spüren Sie in Ihrem täglichen Leben nach der Meditation?

Diese können Sie interessiert:

    2 Kommentare

  1. Sehr Feliztranquilidad und Frieden mit mir selbst und der demas✨✨✨

  2. Me encanta el estado de meditaciones ideal para conseguir una paz interior

Ansichten

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

BB1