0 Artikel

Andere buddhistische Gottheiten der Erde: Amitabha

Andere buddhistische Gottheiten der Erde: Amitabha

Amitabha (Sanskrit: अमिताभ, Amitābha), Es ist ein himmlischen Buddha beschrieben in den Schriften des Mahayana-Schule des Buddhismus.

Amitabha ist der wichtigste Buddha in der Kult um die Reines land, ein Zweig des Buddhismus praktiziert, vor allem in Ostasien, Während im Vajrayana Amitābha ist bekannt für seine Langlebigkeit und ausgezeichnete Attribut (Anerkennung) und das tiefe Gewahrsein der Individualitäten.

Nach dieser Schrift, Amitābha besitzt unendliche Verdienste durch gute Taten in unzähligen vergangenen wie ein Bodhisattva Dharmakara namens lebt. Der Körper des Amitabha ist die Farbe der untergehenden Sonne und sitzt in der Meditationshaltung mit Ihren Händen ruht in seinem Schoß, halten Sie die Schüssel mit der Bettelorden, gefüllt mit dem Nektar der lange Lebensdauer und unterscheidende Weisheit. Kleider Tunikas der Mönch oder Bhikshu und umgeben durch eine Kugel aus Licht Regenbogen.

“Amitābha” ist übersetzbar als “Unendliche Licht”, Daher nennt man Amitābha oft “der Buddha des Unendlichen Lichts.”

Geschichte des Buddha Amitabha

 

Shakyamuni, der historische Buddha, Es ergab, dass die reinen Land Sukhavati aufgrund der tadellosen Motivation und reine Praxis der Amitabha entstand, Wenn lange Zeit vor, Es war bekannt als Bodhisattva Dharmakara. Dies geschah während der Zeit de el Buda Lokeshvararaja, in deren Gegenwart erklärt Dharmakara:

Wenn Sie die Erleuchtung erreicht haben, Wenn diese Wesen von den zehn Richtungen des Raumes, Nachdem mein Name gehört, Sie waren seine Gedanken um mein Land zu lenken und pflanzte die Wurzeln des Verdienstes, nehmen sie seine blühende durch den heiteren Gedanken wollen damit wiedergeboren in meinem Land - die Zufriedenheit erreichen Ihren Wunsch nicht bekommen - Sie können dann die Verwirklichung der vollkommenen Weisheit nicht zu erreichen.

Dieses Gelübde in genommen Wohle aller Wesen, Dharmakara hielt die Arbeit eines Bodhisattvas für viele Äonen. So groß war seine Ansammlung von Verdiensten, wo war er Wiedergeburt erlebt., Ihr Körper ausgestellt den Duft von Weihrauch, Es war umgeben von Reichtum und war in der Lage, von sich ausgehen, Essen und trinken auf wundersame Weise. Wenn schließlich vollständige Erleuchtung als Amitabha, ihrer Umgebung verwandelte sich spontan in Sukhavati, das Paradies des Westens, ein Land voller unvorstellbarer Leichtigkeit und Schönheit.

Ist das reine Land, das nach dem Tod, die Amitabha gewidmet erlebt Renaissance. Sitzen in Lotusblumen, Sie erhalten direkt von Amitabha Lehren, Neben unzähligen Buddhas, die in diesem reinen Land wohnen. Ohne die Leiden der zyklischen Existenz und veröffentlicht auf permanenter Basis der Wiedergeburt in den unteren Bereichen erleben, Diese glücklichen Wesen machen unumkehrbare Fortschritte in Richtung der Beleuchtung, für so schließlich erreichen Sie die vollkommenste und reine Buddhaschaft.

Ihr Mantra ist: OM Amideva Hrih, dienen, eine unendliche Liebe für alle Wesen zu entwickeln. Und die Anlage und den Wunsch aufzulösen.

Diese können Sie interessiert:

Ansichten

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

BB1